Roman-Ideen

Hier sammele ich Roman-Ideen. Vielleicht finde ich ja mal Zeit dafür. Ansonsten gilt: Macht was draus!



  • In einer fernen Zukunft. Alle leben nach einer Religion, die nach nahezu vollständiger Auslöschung der Menschheit aufgrund des zufälligen Fundes eines Star-Wars-Romans entstanden ist.
  • Im Londoner Studentenzimmer eines Physikstudenten erscheint plötzlich die Miniatur der Zeitmaschine aus H. G. Wells' gleichnamigem Roman.
  • Zwei alteingesessene niedersächsische "Wurstbarone" führen eine erbitterte Fehde gegeneinander. Beim Showdown wird der eine Wurstfabrikant von seinem verfeindeten Bruder in die Wurstproduktionsanlage befördert und so dem Nahrungskreislauf zugeführt. Arbeitstitel: "Es gibt Fleisch!" - Mahlzeit!
  • Ein Mann besucht Hügelgräber in der Bretagne mit merkwürdigen Steinzeichnungen. Weil ihm die Gravierungen gefallen, beschließt er, sich das Muster aufs Schulterblatt tätowieren zu lassen. Wenig später erhält er eine tödliche Diagnose - er leidet unheilbar an Lungenkrebs. Da er ein fantasievoller Mensch ist, beschließt er aus Verzweiflung, bei Youtube ein Hilferufsvideo an die Menschen der Zukunft zu hinterlassen, ihn zu retten. Direkt nach Abschluss des Videos klingelt es, und ein Zeitreisender befördert ihn zurück in die Jungsteinzeit - in die Bretagne. Dort verbringt er den Rest seiner Tage - am Ende wird ihm zu Ehren ein Hügelgrab errichtet - mit seinem Tattoo-Muster als Gravierung im Inneren des Dolmen.
  • Moshe DiMarco, ein New Yorker Student, der bei Pflegeeltern aufgewachsen ist, recherchiert seine wahren Eltern. Hierbei findet er heraus, dass diese Genforscher und Mitglieder einer irren Sekte waren, die aufgrund einer bizarren Weltuntergangsfantasie einen Klon von Adolf Hitler erzeugt hat - ihn.
  • Ein Neurobiologe erlebt im Alltag merkwürdige Blackouts und Begebenheiten. Als er sich wieder seinem Forschungsprojekt widmet, bei dem es darum geht, ein menschliches Bewusstsein und Gedächtnis künstlich zu simulieren, wird ihm klar, dass dies bereits umgesetzt wurde - an ihm.
  • Science Fiction: Jemand lässt sich nach dem Tode einfrieren - in der Hoffnung, später einmal von Aliens wiederbelebt zu werden - und wird in ferner Zukunft von Aliens wiederbelebt.
  • Ein Twitterer stellt irgendwann fest, dass die Hälfte der Leute, die ihm folgt, aus nur einer einzigen Person besteht.
  • Krimi: Ein anonymisierter Twitterer hat seine außereheliche Affäre über Twitter hinausposaunt. Da fällt ihm eine, dass fünf User aus seiner Anfangszeit bei Twitter seinen Klarnamen kennen. Er beschließt, sie zu ermorden.
  • In naher Zukunft lassen sich Menschen mit Behinderungen Implantate einsetzen, die von einer technologisch führenden Firma hergestellt werden. Irgendwann beginnen die Implantate ein Eigenleben zu entwickeln. Sie übernehmen die Menschen und versuchen, allen Menschen kybernetische Implantate einzupflanzen. 
  • Auf einer abgelegenen kleinen Burganlage geschehen merkwürdige Dinge - seltsame Tiere tauchen auf, die es zuvor nicht gegeben hat, Pilze zeigen neue merkwürdige Farben und Formen. Zwei Burg-Bewohner werden ausgesandt, um außerhalb der Burganlage zu erkunden, ob außerhalb etwas geschehen sein könnte, das die Phänomene bewirkt. Hierbei verirren sich die beiden und gelangen ins vollkommen verwüstete und atomar verseuchte Köln, wo ihnen Nachfahren von Überlebenden des Atomkriegs erklären, dass es sich bei den Phänomenen um Mutationen durch Radioaktivität handelt.
  • Auf einer "Kryptoparty" hält ein Computerexperte einen Vortrag über Datenspionage der Geheimdienste und gibt Tipps zur Verschlüsselung von E-Mail und Festplatte. Noch am selben Abend erliegt er einem tödlichen Autounfall. In den nächsten Wochen ergeht es nahezu allen Teilnehmern der Veranstaltung ähnlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten